So beheben Sie Netzwerkprobleme unter Windows 10 nach dem April-Update

Für verschiedene PC-Probleme empfehlen wir dieses Tool

Diese Software repariert häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme jetzt in 3 einfachen Schritten:

  1. Laden Sie dieses PC-Reparaturwerkzeug mit der Bewertung „Ausgezeichnet“ auf TrustPilot.com herunter.
  2. Klicken Sie auf „Start Scan“, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf „Alle reparieren“, um Probleme mit patentierten Technologien zu beheben

Wir wissen inzwischen, dass vor etwa zwei Monaten das Windows 10. April Update veröffentlicht wurde, das auf unterschiedliche Meinungen stieß. Soweit wir in diesem Moment wissen, hat die Mehrheit der Benutzer von Windows 10, basierend auf der AdDuplex-Nummer, bereits die Version 1803 auf ihrem Computer. Das ist natürlich etwas Positives für Microsoft, aber angesichts der Tatsache, dass die Leute alle möglichen Probleme mit dem neuesten Update hatten, mussten die Benutzer mit verschiedenen Fehlern kämpfen. Darunter ist Windows 10 Netzwerk Problem. Wir helfen Ihnen, dieses Problem zu beheben.

Netzwerkprobleme beheben bei Win 10

Netzwerkprobleme bei Windows 10 April-Update

Es gab ein anhaltendes Problem, das dazu führte, dass Geräte nicht in der Lage waren, sich ordnungsgemäß mit dem Heimnetzwerk zu verbinden. Microsoft ist sich der Situation bewusst und versucht herauszufinden, was dieses Problem verursacht. In der Zwischenzeit haben sie eine temporäre Lösung angeboten, die helfen soll, dieses Problem zu beheben, bis ein neuer Patch veröffentlicht wird. Die von uns gesammelten Informationen wurden vom Microsoft-Support in dessen Forum bereitgestellt.

Beheben Sie Netzwerkprobleme für immer und ewig

Wir zeigen Ihnen, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um den Fehler zu beheben. Offensichtlich können Sie dieses Problem beheben, indem Sie bestimmte Dienste einfach auf Automatischer oder Verzögerter Start umschalten und Windows anschließend neu starten. Hier ist, was du tun musst:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und das R gleichzeitig, damit Sie das Dialogfeld Ausführen aufrufen können, geben Sie dann „services.msc“ in das Feld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Finden Sie jeden der folgenden Dienste in der Liste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst, wählen Sie „Eigenschaften“, stellen Sie dann den „Starttyp“ auf Automatisch (Verzögerter Start) ein und klicken Sie auf Übernehmen:
    • Computer-Browser (Browser)
    • Funktion Discovery Provider Host (FDPHost)
    • Funktion Discovery Resource Publication (FDResPub)
    • Netzwerkverbindungen (NetMan)
    • UPnP Geräte-Host (UPnPHost)
    • Peer Name Resolution Protokoll (PNRPSvc)
    • Peer Networking Gruppierung (P2PSvc)
    • Peer Networking Identity Manager (P2PIMSvc)
  3. Windows neu starten

Nachdem Sie alle diese Schritte durchgeführt haben, sollte das Netzwerkproblem behoben sein, aber falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie dies tun sollten, können Sie definitiv warten, bis der nächste Patch von Windows veröffentlicht wird.

Dieser Beitrag wurde unter nouvelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.